logo sw

logo sw

Joel-Wicki-Express rollt wie auf Schienen

joelwicki urner2018Wer an einem Kantonalen alle sechs Gänge für sich entscheidet, der hat den Sieg wahrlich verdient. Oder anders ausgedrückt: Joel Wicki ist seiner Favoritenrolle am «Urner» vollauf gerecht geworden. Wie beim Sieg am «Luzerner» beeindruckte Joel auch in Attinghausen mit konzentrierten Auftritten in allen Gängen, in denen er aktiv und attraktiv schwingend schnelle Entscheidungen suchte und fand. So bezwang der junge Sörenberger schliesslich auch im Schlussgang den stark aufschwingenden Roger Baumann bereits nach fünf Sekunden mit seinem gefürchtetem «Kurz».

Joel Wicki gewinnt überzeugend Luzerner Kantonales

Joel Wicki 2018Der Sörenberger Schwinger Joel Wicki (21) war am Luzerner Kantonalen 2018 in Hohenrain nicht zu stoppen: Im Schlussgang bezwang er Eidgenosse Sven Schurtenberger im ersten Zug. Die Siege am Hallenschwinget in Sarnen, die beiden Erfolge am Schybi-Schwinget und am Bad-Schwinget Wolhusen und insbesondere der knapp verpasste Sieg am Schwyzer Kantonalen (2. Rang) liessen für die Gegner im Vorfeld des Luzerner Kantonalen nur einen Schluss zu: Joel Wicki ist in hervorragender Form.

Schweizer Bundesmeister-Titel und ehrenvolle Wahl

Noel StuderDer Berner Schachprofi Noël Studer wurde am Schweizer Bundesturnier, welches im Haus des Sports in Ittigen durchgeführt wurde, seiner Favoritenrolle gerecht und holte sich erstmals den Bundesmeister-Titel. Noël Studer freut sich zurecht über den jüngsten Titel: «Nach all den Tiefs und gesundheitlichen Problemen in den letzten Monaten ist es umso schöner wieder einen nationalen Titel zu erringen. Meinem Ziel, alle nationalen Titel zu gewinnen, bin ich einen weiteren Schritt näher gekommen, es fehlen mir nun nur noch zwei Titel, jene im Blitz- und Fischerschach.»

Elena Quirici: Europameisterin im Einzel und mit dem Team

Elena Quirici Europameisterin2018(Foto: Boris Radjenovic)Unerwartete Erfolge - ohne Ansage - machen umso grössere Freude. Die beiden Karate-Europameister-Titel im Einzel (-68 kg Kumite) und im Teamwettbewerb kamen für Elena Quirici (24) nach ihrer Fuss-Operation vor wenigen Wochen überraschend. Umso grösser war in Novi Sad natürlich die Freude.

Herzliche Gratulation, Elena!

Schweizer Armee mit erhöhter Schlagkraft

Elena QuiriciWeltklasse-Karateka Elena Quirici (24) erhielt das Aufgebot für die Spitzensport RS 2018. Die Aargauerin rückt bereits am 22. Mai in Wangen an der Aare ein, wo die Karateka die militärische Grundausbildung bis zum 22. Juni absolvieren wird. Diese Phase besteht aus der militärischen Ausbildung am Morgen und dem sportartspezifischen Training am Nachmittag.

Noël Studer weiterhin Mitglied im Team Heinzer

Noel Studer02Der 21jährige Schach Grossmeister Noël Studer, der für den FC Bayern München, den Schachklub Luzern und Royal Salzburg, gleich in drei nationalen Ligen an den Start geht, wird erfreulicherweise ein weiteres Jahr von der Fritz-Gerber-Stiftung unterstützt. Die ehrenvolle Bestätigung der Mitgliedschaft im sogenannten Team Heinzer der Fritz-Gerber-Stiftung, welche er letzte Woche erhielt, ist für den jungen Schachprofi sehr wichtig und auch hilfreich.

Abrogans
Michael Schiendorfer
EMScom
Managing Director
Bündtenweg 59
4102 Binningen
Schweiz

Anmeldung Newsletter 

Kontakt
Mobile +41 79 50 30 300

 

Impressum / Datenschutz
Webdesign © ahDesign.ch